Haare

Nicht nur für das Aussehen sind Haare ein wichtiger Bestandteil des Kopfes, sondern sie sind auch zum Schutz gedacht. Im Winter sollen sie den Kopf wärmen und im Sommer vor der großen Hitze schützen.
Es gibt unterschiedlichen Haarwuchs. Dickes Haar ist schwer zu bändigen und zu dünnes Haar ist beispielsweise schwer zu einem schönen Zopf zusammen zu bekommen. Einige haben dünnes Haar, aber sehr viele. Dadurch ist das Frisieren leichter.

Bei Haaren kommt es jedoch auch auf die Struktur an. Kräftiges Haar ist strapazierbarer, jedoch ist feines Haar schneller kaputt. Für all diese Haarsorten gibt es entsprechende Pflegemittel, die ausgleichen, was als Manko empfunden wird.

Je nach Haar lassen sich entsprechend viele Frisuren schneiden. Dabei sollte man an die vorhandene Kopf- und Gesichtsform denken und eine möglichst vorteilhafte Frisur wählen. Praktisch sollte sie auch sein, so dass das tägliche Frisieren nicht zu einer Tortur werden muss.

Entsprechende Pflegemittel verhindern Unannehmlichkeiten, wie Schuppen oder fettiges Haar. Das passende Shampoo kann auch bei getöntem oder gefärbtem Haar unterstützend wirken. Diese Präparate können pflegend auf die Haare wirken und damit das Aussehen wesentlich verbessern. Dadurch ist es auch möglich, bedenkenlos täglich die Haare waschen zu können. Durch die Pflegesubstanzen bekommt es dem Haar sehr gut und fördert das Wachstum und auch den Glanz des Haares.